Heimat- und Denkmalpflege

Willkommen beim VVV Hennef

Liebe Freunde und Förderer des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Hennef e.V. 1881,

das Jahr 2020 war auch für unserem Verein ein ganz besonderes Jahr. Von den neun geplanten Veranstaltungen konnten wir wegen der Corona Pandemie leider nur 3 durchführen. Das war natürlich für unser Organisationsteam sehr schade. Für den ältesten Heimatverein, der schon so viele schlimme Zeiten erlebt und überlebt hat, hieß es immer „Kopf hoch und durch“. Wir haben im Hintergrund weiter für Sie gearbeitet und für Jahr 2021 sechs Veranstaltungen organisiert. Auch das vierzehnte Buch unserer Heimatschriftenreihe wurde am 23. November der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Jahre 2020 haben wir uns um die Rettung und Restauration des Hochkreuzes gekümmert, welches eng mit der Geistinger Geschichte verbunden ist, stand es doch seit 1890 am Geistinger Krankenhaus. (heutiges Gelände Helenenstift).
 


An dieser Stelle möchte ich mich im Namen meiner Vorstandskollegen bei Ihnen bedanken. Ohne Ihre Unterstützung sind solche Aktion undenkbar. Nur mit Hilfe der Mitgliedsbeiträge können wir jedes Jahr unsere Heimatschrift veröffentlichen und auch einige Sonderaktionen stemmen. Die 24,00 € Beitrag sind beim Verkehrs- und Verschönerungsverein sehr gut angelegt. Die Mitglieder erhalten die im November veröffentliche Heimatschrift zum Verkaufspreis von 16,00 € kostenlos. Der Rest wird gespart um Aktionen wie Bänke für den Kurpark, Renovierung von Votivkreuzen im Stadtgebiet, Wiederaufbau des Alpinums im Kurpark und vieles mehr genutzt.
 

Der VVV freut sich auf ein Wiedersehen bei unserer ersten Veranstaltung in diesen jungen Jahr 2021. Diese findet am 19. März statt. Dann wandern wir gemeinsam mit Dr. Dieter Steinwarz durch das Pleiser Hügelland.
 

Wir sehen uns auf unseren Veranstaltungen!

Bis dahin alles Gute.
 

Ihr
Peter Ehrenberg (Stv. Vorsitzender und Geschäftsführer)